Gelt(en) statt Geld

Der Mensch im Mittelpunkt


Seit wir gerne alles geben, haben alle alles.

Dass das Finanzsystem zusammenbrach, was auch völlig
gewaltlos und unerwartet leicht durchzusetzen war, und dass unser heute zinsenloses System die Aufgabe des Zählens von Leistungen in Form von „Gelt“ (abgeleitet vom Wort Geltung) übernommen hat, war ein Schlüssel zum heute üblichen Teilen. Und für größere Vorhaben bewähren sich die Blankokredite einmalig.
  
Es ist heute höchst erstaunlich anzusehen, wie sich im Endeffekt der ehemalige kommunistische Gedanke des vorigen Jahrhunderts zu einer weltweiten, von innen getragenen Umverteilung des Vermögens durchgesetzt hat. Die damals zerbrochenen Systeme sind nur an sich selbst gescheitert. An den Führungspersönlichkeiten, die mit zweierlei Maß gemessen hatten und so die Völker in Knechtschaft drängten. Solche Regionen haben wir immer noch, wenn auch nur noch im sehr, sehr Kleinen. Umso mehr sollte unser Fokus auf die dort lebenden Menschen gelenkt werden, die es ebenso verdienen, in Würde und Freiheit zu leben. Aber das ist nichts Neues.  
  
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...